Hallo, Besucher! [ Registrieren | Anmelden


Sklavin Kate
Hot Dana
Titten Sub
Junge Fetisch Sklavin
Devotes Girl

 

devotesFotzentier gesucht….

  • Land: Deutschland
  • Bundesland / Kanton: Nordrhein-Westfalen
  • Postleitzahl: 32049
  • Stadt: Herford
d3795a6c6e

Beschreibung

Fotzentiere sind nur dafür da, dem Mann zu dienen und von Ihm benutzt zu werden. Sie haben keine Rechte und müssen gehorsam sein ohne Grenzen… , wenn sie als Spielzeug  ausgedient haben, entsorgt werden.

Auch wenn sie sein Eigentum ist , ist eine gewisse Zuneigung zu dem Fotzentier nicht ausgeschlossen . Ihr Körper ist das einzige, was sie ihrem Meister bieten kann.  Das wichtigste aber ist, da sie sich für alles, was er mit ihrem Körper macht bedankt. Solange ihre Dankbarkeit wirklich ehrlich ist, wird er kaum einen Grund haben sie zu entsorgen .Jede Behandlung wird an ihrem Körper Spuren hinterlassen. Es ist wichtig das sie ihm da Gefühl vermittelt, das ihr Körper noch genug Platz bietet um die Zeichen seiner Behandlung zu erhalten.

Und noch etwas ist ganz wichtig. Sie sollte ihn bitten das er sie als sein Eigentum kennzeichnet, erst dann ist sie wirklich sein Eigentum .Sie sollte darauf  bestehen das diese  Kennzeichnung jederzeit für jeden Sichtbar an ihrem Körper präsent ist. Denn es macht jeden Mann stolz jeden zu zeigen das ist mein Eigentum.

So ein Ring sollte für jede Frau Pflicht werden . Wenn eine Frau einen solchen Ring ausgestattet ist , wird sie ganz schnell lernen ihrem Besitzer gehorsam zu sein . Natürlich wird sie sich auch jedem anderen Mann gegenüber vorbildlich  benehmen , ihn jeden Wunsch erfüllen , um eine Bestrafung am Nasenring zu vorzubeugen.

Aber nur ihrem Besitzer gegenüber hat sie die Pflicht , ihm ihre Nase  entgegenzuhalten und ihn zu bieten , an dem Ring zu spielen .

Der Mann kann durch ziehen , drehen und kleine Gewichte durchaus sehr viel Spaß an ihrem Nasenring haben . Zwar wird diese Behandlung sehr  unangenehm oder sogar schmerzhaft sein , aber die Freude und der Spaß des Mannes ist das einzige , was die Frau ihrem Mann geben kann .

Und ganz sicher wird der Mann sie dann angemessen belohnen.

Der Meister hatte seinen Spaß daran sie zu quälen

Das ist wohl der größte Irrtum der jeden Meister das Leben schwer macht .

Ein Meister quält seine Sklavin nicht, weil es ihm Spaß macht, sondern aus Verantwortungsbewusstsein .Es ist verständlich, das die Sklavin oft nicht begreift ,warum der Meister jetzt so oder so handelt , aber das ist auch nicht notwendig .Gutes Benehmen , Gehorsamkeit kommen nicht von allein und die einzige Aufgabe einer Sklavin wird oft unterschätzt :dem Meister jeden Wunsch zu erfüllen .

  

54 gesamte Besucher, 1 heute

  

Anzeigen ID: 3865a8294d310cc8

My Sex Slave

slavegirl ficken

Sklavin will benutzt werden

Sklavin Erziehung